Neues von der Fox-Family: Der SchmierstoffFox ist da!

02/05/2018

Das Großhandelsunternehmen Willi Schüler GmbH erweitert sein Produktsortiment um das „IoT Device“ SchmierstoffFox. Hierzu geht das Familienunternehmen aus Ebringen eine Partnerschaft mit der LIV-T GmbH aus München ein. Der Produktvorgänger OilFox wurde letztes Jahr als intelligenter Füllstandmesser zunächst für den Heizöltank auf dem Markt eingeführt. Mit der Kooperation wird der OilFox erstmals auch als SchmierstoffFox im Schmierstoffumfeld bereitgestellt.

 

Schmierstoffe intelligent überwachen

 

Mit dem intelligenten Füllstandmesser für Schmierstoffe wird die große Nachfrage nach Transparenz auf diesem Gebiet beantwortet. Schmierstoffe gelten in diversen Produktionsprozessen als besonders verfahrenskritisch. Mit dem SchmierstoffFox ist erstmals ein Produkt auf dem Markt erschienen, das absolute Transparenz über den Schmierstoffstand bei gleichzeitiger Überwachung des Schwunds ermöglicht.

 

Einmal auf dem Tank installiert, misst das System mithilfe von Sensoren den aktuellen Füllstand, abgebildet in der dazugehörigen App. Automatische Push Notifications auf das Smartphone benachrichtigen den Kunden über mögliche kritische Füllstände. Sollte der Schmierstoff knapp werden oder ein passendes Angebot vorliegen, kann der Kunde mit einer simplen One-Click-Bestellung neuen Schmierstoff nachbestellen. Dies sichert den Schmierstoffbestand bei größter Notwendigkeit im Produktionsbereich – und das schnell, einfach und komfortabel. Bei absoluter Übersichtlichkeit.

 

Transparenz als neues Leitmotiv in der digitalen Industrie

 

Die durch den SchmierstoffFox gewonnene Transparenz schafft neben klassischen Pay-per-Use Modellen auch die Erschließung neuer Servicemodelle auf Seiten der Lieferanten. Durch die gemessenen Daten können automatische Liefermengen erstmals sicher vorabgestimmt werden. Die online durchgeführten Bestandsaufnahmen ermöglichen in einer digitalisierten Schmierstoffbranche auch Lagermanagement als Dienstleistung durch Remote Monitoring.

 

Fernüberwachung als Zeit- und Kostenfaktor auf Kunden- und Lieferantenseite – Transparenz macht‘s möglich. Neben neuen Schmierstoffen kann auch das Altölmanagement effizienter gestaltet werden. Hat der Füllstand sein Maximum erreicht, kann das Altölfass ohne Zusatzaufwand zur Abholung bereitgestellt werden.

 

Zum ersten Mal können auch Willi Schüler-Kunden von dem neuen Schmierstoffprodukt profitieren und damit in die digitale Bestandsüberwachung miteinsteigen.

 

SchmierstoffFox als nächster Innovationsschritt im Schmierstoffbereich

 

Als Schmierstoff-Spezialist mit knapp 45 Jahren Erfahrung vertreibt die Willi Schüler GmbH seit 1974 Schmierstoffe und Schmiertechniken für Industriegewerbe sowie bau-, land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Das regionale Familienunternehmen mit insgesamt 64 Mitarbeitern setzt auf Kundennähe, Flexibilität und Beratungskompetenz, ohne dabei den digitalen Anschluss zu verlieren.

 

Mit ihrem neuen Online Portal www.oelfuxx24.de möchte das Unternehmen seinen Service weiterausbauen. Kunden können jederzeit ihren passenden Schmierstoff sowie Zubehör einfach und bequem über das Internetportal beziehen bei offener Preistransparenz. Geschäftsführer Martin Schüler wagt mit de

 

r E-Commerce Plattform eine neue Digitalisierungsmaßnahme in einer noch stark analog geprägten Branche. Der SchmierstoffFox ist für Schüler daher der nächstlogische Schritt im Digitalisierungsprozess der Schmierstoffbranche, mit dessen Vertrieb der Geschäftsführer im Mai 2018 starten wird.

 

Durch die Datentransparenz erhofft sich das Unternehmen, seine Geschäftsfelder erfolgreich ausbauen zu können. Der SchmierstoffFox wird ab diesem Monat auch auf dem Online Portal erhältlich sein – als Einzelstück oder fertig montiert auf dem Schmierstofftank. Mehr Informationen unter https://www.oelschueler.de/.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Unsere Posts
Please reload

Tags
Please reload

Follow Us
  • YouTube Social Icon